drucken

17.01.18

TTVN-Nachwuchssichtung: 55 Kinder nutzen Sichtung in Hannover und Bremervörde



Bild
Auch die motorische Entwicklung der Kinder, hier beim Sprintparcour, wird gesichtet. (Foto: Julien Jahn)

Am vergangenen Wochenende fanden in Hannover (13.01.) und Bremervörde (14.01.) die ersten beiden Sichtungsmaßnahmen der niedersachsenweiten Tischtennis-Nachwuchssichtung statt.

Insgesamt 55 Kinder nutzten die Veranstaltungen um sich für die  2. Sichtungsstufe sowie weitere Fördermaßnahmen zu empfehlen. „Wir konnten bereits einige interessante Kinder entdecken und sind schon sehr gespannt auf die beiden weiteren Termine“, so der verantwortliche TTVN-Landestrainer Oliver Stamler.

Am kommenden Wochenende sind die TTVN-Trainer zu Gast in der Doppelturnhalle „Große Schule“ in Wolfenbüttel (20.01.) sowie in der Sporthalle der SG Schwarz-Weiß Oldenburg (21.01.). Eine Anmeldung ist für beide Termine noch möglich. Teilnehmen können Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 2008 und jünger.
Impressionen von den ersten beiden Sichtungsmaßnahmen finden sich auf unserem Facebook-Profil.

Die offizielle Einladung mit allen relevanten Informationen zur Anmeldung sowie den Spielererfassungsbogen erhalten Sie hier.